Anleitung für den Anbau von Shiitake auf Holzstämmen

shiitake_laubholz-800x600

Sie benötigen frisch geschnittene Stämme von Laubbäumen mit einem Durchmesser von 10 bis 100 cm. Für den Shiitake Pilz eignen sich optimal Eiche, Birke, Erle, Ahorn, Buche, Nuss und Obsthölzer. Die Stämme sollten maximal drei Wochen alt sein, da diese sonst zu trocken werden oder Schimmelpilze enthalten können. Werden die Stämme im Winter geschlagen, sollten diese erst für 24 Stunden unter Wasser getaucht werden.

Sie benötigen

Frisch geschnittene Stämme von Laubbäumen, Körnerbrut, Plastikfolie oder großen Plastiksack.

Substratwahl

Sie benötigen frisch geschnittene Stämme von Laubbäumen mit einem Durchmesser von 10 bis 100 cm. Für den Shiitake Pilz eignen sich optimal Eiche, Birke, Erle, Ahorn, Buche, Nuss und Obsthölzer. Die Stämme sollten maximal drei Wochen alt sein, da diese sonst zu trocken werden oder Schimmelpilze enthalten können. Werden die Stämme im Winter geschlagen, sollten diese erst für 24 Stunden unter Wasser getaucht werden. 

Impfung

Schneiden Sie mit einer Motorsäge 3 bis 4 versetzte „Doppel-Schnitte“ bis zur Hälfte vom Durchmesser in die Baumstämme. Drücken Sie vorsichtig die Körnerbrut in die Schlitze und verschließen Sie diese mit einem Klebeband. Mit einem Liter Körnerbrut können Sie 3 bis 4 mit einem Durchmesser von 10 bis 15cm und einer Länge von 1m beimpfen. 

Brutzeit und Reifung

Wickeln Sie die Baumstämme mit Plastikfolie ein oder stellen Sie diese in einen Sack. Für die folgende Brutzeit werden die Baumstämme im Dunkeln für 19 bis 22 Tage bei 20 bis 22°C gelagert. Zur anschließenden Reifung lagert man die Stämme bei 10 bis 22°C. Auf den Stämmen wird je nach Holzart und Holzgröße nach 6 bis 12 Monaten weißes Myzel sichtbar das im reifen Zustand bräunlich bis schwarz wird. 

Fruchtbildung

Stellen Sie die Holzstämme im Freien, vor direkter Sonneneinstrahlung und Wind geschützt, auf. In feuchten Perioden, wenn die Temperaturen zwischen 14 bis 20°C liegen, sollte man den Baumstamm für 24 Stunden unter Wasser tauchen um die Fruchtbildung herbeizuführen; dies kann 3 bis 5 mal pro Jahr gemacht werden und für bis zu 10 Jahre lang wiederholt werden bis der Stamm zerfällt.

Hinweis zu Temperaturangaben: Abweichungen von wenigen Grad Celsius spielen im Hobbyanbau keine wesentliche Rolle.

Shiitake Körnerbrut
Shiitake Körnerbrut
Merkmale Er besitzt einen hell- bis dunkelbraunen Hut und wächst auf verschiedenen Laubbäumen,...
Inhalt 1 Liter
€ 12,00 *
Gloria Feinzerstäuber 208
Gloria Feinzerstäuber 208
Durch seine nebelartige Zerstäubung eignet sich der Gloria Feinzersteuber ideal zum...
Inhalt 1 Stück
€ 9,20 *
Pilzmesser gebogen von der Seite
Pilzmesser gebogen
Das Pilzmesser in gebogener Form ist auf beiden Seiten geschliffen. Das Messer eignet sich...
Inhalt 1 Stück
€ 12,50 *